Berlin : Was gibt’s für Mutti zum Muttertag?

-

DIE AKTUELLE FRAGE

ADES ZABEL

hat „Mutti – Der Film“ (u.a. „Kino International“) gedreht und moderiert heute um 20.30 Uhr

„Ediths Talentschmiede“ im Quatsch Comedy Club.

Foto: Imago

Es ist schrägste Hommage an die liebe Mama seit Heintje: „Mutti – Der Film“. Zum ersten Mal lief der Streifen, in dem unter anderen Ulrike Folkerts („Tatort“) und Georg Uecker („Lindenstraße“) Gastauftritte haben, im Panorama der Berlinale. Zum heutigen Muttertag sprach Björn Seeling mit dem Berliner Comedian Ades Zabel, der Mutti wie kein anderer kennt: Er spielt sie selbst.

Wird’s heute Blumen für Mutti regnen?

Ach, ich glaube nicht, dass ihre Tochter daran denken wird. Die ist ein bisschen wüst.

…so wie der Film.

Sagen wir mal, er hat eine rasante Handlung: Tochter Biggy kauft sich eine Wundertüte, in der ein Ohr steckt, das Gedanken lesen kann. Aber jemand hat es auf das Ohr abgesehen. Als Biggy deswegen entführt wird, ist Mutti froh über den freien Abend, zieht mit ihrer Nachbarin Frau Budweiser um die Häuser…

Da braucht sich Mutti nicht zu wundern, dass es heute keine Blumen gibt!

Aber später erwacht ihr Mutterinstinkt, und sie begibt sich auf die Suche nach Biggy.

Na immerhin. Da hätte sie sich doch was Nettes zum Muttertag verdient. Was wäre das ideale Geschenk für Mutti?

So wie ich sie kenne, wäre das ein verlängertes Wochenende im Luxushotel.

Wie lässt Mutti den Muttertag ausklingen?

Sie legt am späten Abend im Café Moskau auf, übrigens zusammen mit Tochter Biggy. Beide treten ja auch als DJanes auf.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben