Berlin : Wasserstadt Spandau: Neue Häuser auf altem Tanklager am Haveleck

du-

Im Quartier Haveleck der Wasserstadt Spandau soll ein neues Viertel entstehen. Auf dem ehemaligen Tanklagergelände in Haselhorst begannen die Bauarbeiten für die ersten 17 von insgesamt 110 Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen des "Gartenviertels am Spandauer See". Gleichzeitig machten die ersten vier Bauherren den ersten Spatenstich für insgesamt 41 Doppel- und Reihenhäuser.

Die Abgeordnetenhausfraktion von Bündnis 90 / Grüne bezeichnete das Haveleck als das "nächste Millionengrab" der Wasserstadt. Erwerb und Sanierung der Grundstücke kosteten den Steuerzahler viel zu viel Geld.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben