WEGE ZUM RUHM : WEGE ZUM RUHM

Wer selbst Gas geben und um die schwarz-rot-weißen Reifenstapel sausen möchte, kann in Berlin zwischen fünf Kartbahnen wählen. Fast alle bieten auch Angebote für Gruppen, Familien und Feiern, alle bieten sie auch Kindergeburtstagsfeiern. Längere Fahrtzeiten sind meist günstiger. 

Kart- und Eventcenter Berlin

(Koppenstraße 8 in Friedrichshain, Tel. 24 54 01 60, www.elektrokartbahn.de) In der fünften Etage der Galeria Kaufhof am Ostbahnhof können die Männer mit Elektrokarts über die Strecke düsen, während die Frauen shoppen gehen – oder umgekehrt. Zehn Minuten kosten 9,50 Euro, für Kinder (ab 1,25 Meter Größe, 7–12 Jahre) 7,50 Euro. Strecke: 230 Meter. Topspeed: 50 km/h. Besonderheiten: Kinderkarts, Elektrokarts, Flipper, Billard, Simulatoren.

Kart-World

(Am Juliusturm 15–29 in Spandau, Tel. 35 49 31 00, www.kart-world-berlin.de) Hier fuhren Robbie Williams und Sido. Acht Minuten kosten 10 Euro, für Kinder (ab 1,20 Meter, 6–8 Jahre) 8 Euro. Strecke: 400 Meter. Topspeed: 65 km/h. Über- und Unterführung, Kinderkarts.

Kartland

(Miraustraße 62–66 in Reinickendorf, Tel. 43 56 68 41, www.kartland.de) Auf die Hallenwände sind Rennstrecken gemalt. 16 Minuten kosten 19 Euro, für Kinder 15 Euro. Strecke: 330 Meter. Topspeed: 70 km/h. Gruppenrennen.

Mobikart Fun Racing

(Plauener Straße 161 in Hohenschönhausen, Tel. 98 63 87 49, www.mobi-kart.de)

Zehn Minuten kosten 10 Euro, für Kinder (ab 1,28 Meter) 8 Euro, am Wochenende jeweils zwei Euro teurer. Strecke: 430 Meter. Topspeed: 55 km/h. Besonderheiten: Kinderkarts, Karts mit Handbedienung für Behinderte, Zweisitzer.

Berlin Kart

(Werbellinstraße 50 in Neukölln, Telefon 68 05 35 65, www.berlin-kart.de.spa) Zehn Minuten kosten 11 Euro. Hier darf jeder ab 10 Jahren und 1,40 Meter fahren. Strecke: 752 Meter. spa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben