Weihnachten in Berlin : Diese Supermärkte sind geöffnet

Welche Supermärkte sind Weihnachten 2015 geöffnet? Hier finden Sie gleich mehrere - von Lichtenberg bis Südkreuz.

von und Katrin Merfort
Der Klassiker am Zoo. Auch Ullrich am Bahnhof macht auf.
Der Klassiker am Zoo. Auch Ullrich am Bahnhof macht auf.Foto: Kai-Uwe Heinrich

Geschenke? Verpackt. Das Wohnzimmer? Gesaugt. Der Weihnachtsbaum? Im Trockenen. Der alkoholfreie Champagner … hat jemand den alkoholfreien Champagner gesehen?! Jetzt keine Panik. Eine kleine Auswahl.


Der Klassiker in der City West: Der Verbrauchermarkt Ullrich am Zoo hat an den beiden Weihnachtsfeiertagen von 9 bis 22 Uhr geöffnet (und die große Tagesspiegel-Geschichte lesen Sie hier).
Die Kaiser’s-Filiale im Hauptbahnhof an den beiden Feiertagen von 8 bis 22.30 Uhr geöffnet.
Bei Edeka im Bahnhof Friedrichstraße kann an den Weihnachtsfeiertagen von 10 bis 22 Uhr eingekauft werden.
Ebenfalls geöffnet ist der Edeka im Bahnhof Südkreuz in Schöneberg: an den beiden Feiertagen von 8 bis 22 Uhr.
Wer aus dem Norden kommt, kann den Bahnhof Gesundbrunnen anfahren: Dort ist der Bio-Supermarkt Denn’s geöffnet – an den beiden Feiertagen von 8 bis 20 Uhr.
Im Osten Berlins bieten sich zwei Läden an: Der Rewe-Supermarkt im Ostbahnhof (Friedrichshain) ist an den beiden Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Und der Edeka im Bahnhof Lichtenberg verkauft an den beiden Feiertagen von 8 bis 22 Uhr.

Lesen Sie mehr im Tagesspiegel: Welche Straßen sind gesperrt? Welche Supermarkt hat geöffnet? Welcher Zahnarzt hat auf? Hier ist der große Berlin-Service für Weihnachten und Silvester 2015/2016.

96 Ortsteile, 96 Bilder, 100 Prozent Berlin
Neukölln, Ortsteil Neukölln. Große Güte, was sollen wir denn noch schreiben über Neukölln? Ach, zeigen wir lieber die besten Bilder aus dem hippen/dreckigen/juten, alten Neukölln (je nach Alter und Herkunft).Und stellen zwei knifflige Fragen: In welchem Ortsteil steht das Karstadt am Neuköllner Hermannplatz? Genau, in Kreuzberg (der Bürgersteig ist die Grenze, das überragende Dach gehört zu Neukölln). Und wer sind die beiden Figuren in der Mitte? Das "tanzende Pärchen" steht dort seit den 80ern, erschaffen wurde es von Joachim Schmettau und drehte sich früher sogar mal. Moment: Joachim Schmettau ... Schmettau? Ja, genau, das ist auch der Mann vom markanten Wasserklops am Europa-Center.Weitere Bilder anzeigen
1 von 96Foto: Kitty Kleist-Heinrich
14.01.2016 08:38Neukölln, Ortsteil Neukölln. Große Güte, was sollen wir denn noch schreiben über Neukölln? Ach, zeigen wir lieber die besten...

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben