Berlin : Welt-Aids-Tag: Berlin mit roter Schleife

fk

Zum Welt-Aids-Tag lässt die Ökumenische Aids-Initiative "Kirche positHiv" in der Evangelischen Kirche am Lietzensee, Herbartstraße 4-6, ein Requiem erklingen. Es predigt Bischof Wolfgang Huber.

Am Deutschen Theater, Hansa-Theater, Hebbel-Theater, Stella Musical Theater sowie an der Staatsoper, Komischen Oper und Volksbühne sammeln Berliner Künstler gegen Aids.

Im ganzen Stadtgebiet sammeln die Berliner Aidsprojekte von 10 bis 19 Uhr Spenden, abends gibt es eine Dankeschön-Party für die Sammler.

Prominente aus Politik, Kultur und Wirtschaft eröffnen in den Potsdamer Platz Arkaden ab 11 Uhr den Welt-Aids-Tag.

Die Friseure Strauß, Dirk II. Hairlounge und Hairoxyd spenden ihre Tageseinnahmen für die Berliner Aidshilfe.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben