Wetterausblick für Berlin : Frost und Sonne am Osterwochenende

Der Wetterausblick für die nächsten Tage ist kurios: Während in den kommenden Nächten Frost die Obstfreunde um ihre Ernte bangen lässt, soll am Osterwochenende die Sonne scheinen.

Simon Grothe
Entspannt ins Osterwochenende: Trotz Frost in der Nacht zum Donnerstag, scheint Samstag und Sonntag die Sonne. Foto: dpa
Entspannt ins Osterwochenende: Trotz Frost in der Nacht zum Donnerstag, scheint Samstag und Sonntag die Sonne.Foto: dpa

"So schlecht sieht es nicht aus", sagt Jörg Riemann vom Wetterdienst Meteo Group. Heute und morgen rechnet der Meteorologe mit typischem Aprilwetter. Das heißt: Viel Regen, kalt, um die 12°C. In den Nächten zum Mittwoch und zum Donnerstag kann es am Stadtrand sogar zu Temperaturen um den Gefrierpunkt kommen, auf bis zu -1°C sollen sie sinken. Für die empfindlichen Apfel- und Kirschbäume könnte das gefährlich werden, weil sie in diesem Jahr schon besonders früh blühten, meint Riemann.

Am Donnerstag lockert das Wetter auf, Temperaturen bis 16°C werden erwartet. Der Freitag hingegen wird wieder wechselhaft, einzelne Schauer und etwa 14°C vermitteln keinen sonnigen Start ins Osterwochenende.

Sonne, 18 bis 20°C

Vor weißen Ostern wie im letzten Jahr muss man sich jedoch nicht fürchten.

Frühlingsbilder aus Berlin
Turtelnde Tauben im blühenden Kirschbaum. Liebe Leserinnen, liebe Leser: Senden Sie Ihre Berliner Frühlingseindrücke an leserbilder@tagesspiegel.de. Foto: Denise SchellackWeitere Bilder anzeigen
1 von 148Foto: Denise Schellack
07.05.2015 10:10Turtelnde Tauben im blühenden Kirschbaum. Liebe Leserinnen, liebe Leser: Senden Sie Ihre Berliner Frühlingseindrücke an...

Ab Samstag gewinnt hoher Luftdruck aus Osteuropa die Oberhand, bis zum Ostermontag kann es zwar zu kurzen Schauern kommen, jedoch werden 18 bis 20°C erwartet. "Für die Wochen nach Ostern soll das freundliche Wetter anhalten, nach Frost sieht es nicht mehr aus", sagt Jörg Riemann. Beste Voraussetzungen also für Osterfeiertage unter freiem Himmel.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar