Wieder ein Abgang : Erneuter Führungswechsel bei der Treberhilfe

Dietrich Fenner hat sich mit sofortiger Wirkung aus der Geschäftsführung der Treberhilfe zurückgezogen.

Somit verbleibt Frank Biskup als alleiniger Geschäftsführer des Sozialunternehmens. Fenner war Mitte März überraschend eingesetzt worden und galt als enger Vertrauter des umstrittenen Gründers Harald Ehlert, der seinen Posten in der Geschäftsführung infolge der sogenannten Maserati-Affäre niedergelegt hatte. Laut Treberhilfe erfolgt der Rückzug Fenners einvernehmlich. Er selbst war am Sonnabend nicht für eine Stellungnahme erreichbar. Tsp

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben