Berlin : Wo die Riesenkrawatten virtuell baumeln

Das könnte leicht ein neuer Trend werden. Aber bislang ist das KaDeWe der einzige Ort, an dem die Kunden ein hochwertiges Designer-Poloshirt nach eigenem Geschmack gestalten können. „Design your own Polo“ heißt die Aktion des US-Labels Ralph Lauren, die den ganzen August über im Eingangsfoyer läuft. Statt des üblichen „RL“ kann man auch die eigenen Initialen einsticken lassen und je nach Geschmack mit großem oder kleinem Reitersymbol kombinieren.

Die Hauptattraktion ist allerdings eine ganz neue Art von Fashion Show, die man ab 12 Uhr mittags alle zwei Stunden erleben kann. Dann wird das Atrium verdunkelt, um den Kunden mit neuester Video-Mapping-Technologie ein mehrdimensionales Mode-Erlebnis zu bereiten. Auf einer großen Leinwand fügt sich mit Furor das Mutterhaus zusammen, dann laufen Models mit Teilen aus der aktuellen Kollektion scheinbar auf die Betrachter zu. Bald hat man das Gefühl, mitten auf einem Polo-Feld zu sein, so lebensnah wirken die riesigen Rösser, die da herumreiten. Plötzlich baumeln Krawatten wie für Riesen entworfen in den Raum. Der US-Designer mit der märchenhaften Karriere von ganz unten nach ganz oben will damit seine digitale Präsenz weiter ausbauen. Die Lust am Lumpen-Look scheint im Abnehmen begriffen zu sein. Europa-Chef David Kellie freute sich sichtlich, dass der adrette College-Schick immer erfolgreicher wird. Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben