WOCHENENDTIPPS : WOCHENENDTIPPS

IN BERLIN



Länger einkaufen.

Am Sonnabend veranstalten 14 Geschäfte rund um den Breitscheidplatz eine „Shopping Night“. Sie ist ein Nachfolger der „Langen Nacht des Shoppings“ unter neuer Regie, aber ohne Jahrmarkt. Dafür planen manche der Läden Shows, Präsentationen und Aktionen im eigenen Haus. Bis 22 Uhr öffnen unter anderem das KaDeWe, Karstadt am Kurfürstendamm, Niketown und Peek & Cloppenburg. Im Europa-Center kann bis 23 Uhr eingekauft werden, bei Douglas und Saturn bis 24 Uhr (Infos im Internet unter www.agcity.de). CD



Halbmarathon.
Am Sonntag findet in der Innenstadt der 30. Berliner Halbmarathon statt. Um 10.20 Uhr starten am Dom die Inlineskater, um 10.40 Uhr die Rollstuhlfahrer und um 10.45 Uhr die Läufer. Den genauen Streckenplan finden Sie in der morgigen Ausgabe des Tagesspiegels. Bereits am Sonnabend gibt es den Bambinilauf. Infos im Internet unter www.berliner-halbmarathon.de. Tsp

Feier mit Hering. Musik vom Schifferklavier und viel Ostseegetier gibt es am Sonnabend beim großen Fest zum Beginn der Heringssaison auf dem 1. Berliner Fischmarkt an der Rothenbachstraße 48-52 in Pankow von 11 bis 16 Uhr.

Neukölln am Potsdamer Platz. 50 Designer des Fashion-Netzwerks Neukölln „Sideseeing“ verkaufen ihre Werke diesmal außerhalb des Kiezes: Ihre Mode und andere Produkte kann man am Sonntag von 11 bis 18 Uhr im Meistersaal am Potsdamer Platz erstehen (Köthener Straße 38). Dazu werden Gratis-Entspannungssitzungen angeboten, der Liedermacher Franky Fuzz singt. Mehr Infos im Internet unter www.sideseeing-berlin.com.

Gleisdreieck erkunden. Man muss nur mal von der U-Bahnbrücke am Gleisdreieck auf die Brachflächen gucken – jeden Tag wird der Park grüner. An diesem Freitag, 14 bis 17 Uhr, öffnet der „erste Naturerfahrungsraum“ wieder seine Pforten, teilt die Grün Berlin GmbH mit. Alle Kinder sind eingeladen, hier zu spielen, zu toben und die Natur zu entdecken. Danach gibt es Würstchen vom Grill und Apfelsaft. Zugang ist über die Rampe an der Kreuzberger Möckernstraße 44 gegenüber der Hornstraße. Mehr im Netz: www.parkberlin.de

IN BRANDENBURG

Pferde und Schweine. Im Wildpferdgehege Liebenthal am Rande der Schorfheide sind Besucher am Sonnabend ab 11 Uhr zum Frühlingsfest eingeladen. Zu sehen sind nicht nur Pferde sondern auch anderswo schon ausgestorbene Ziegen, Schweine und Schafe. Um 14 Uhr beginnt am Vereinshaus in Liebenthal eine zwei- bis dreistündige Wanderung zu den Pferdekoppeln. Auskünfte unter Tel. 033054/90732, www.liebenwalde.de.

Ben Wagin zu Ehren. Das Mühlenhaupt-Museum in Bergsdorf bei Liebenberg an der B 167 ehrt am Sonntag ab 13 Uhr den Aktionskünstler, Baumpaten und Umweltaktivisten Ben Wagin anlässlich seines 80. Geburtstages. Es wird ein Ausschnitt aus Ernst Barlachs Stück „Die gute Zeit“ von 1929 gezeigt. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Infos Tel. 033088/50550, www.muehlenhaupt.de

Radeln und spielen. Die Naturwacht Barnim veranstaltet am Sonntag eine Radtour durch das Mühlenbecker Land. Sie beginnt um 10 Uhr am S-Bahnhof Mühlenbeck-Mönchmühle und führt zur Waldschule Briesetal bei Birkenwerder, die beim Frühlingsfest mehrere Spiel- und Bastelangebote bietet. Infos unter www.naturwacht.dedma/AG/Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar