WOCHENENDTIPPS : WOCHENENDTIPPS

Von Schwänen und Bahnen.

IN BERLIN



Klarinetten und Kakteen.

Ein Chor im Großen Tropenhaus, eine Harfe im Mittelmeerhaus und im Farnhaus Schlagzeuge – am Sonnabend und Sonntag, 18-20 Uhr, gibt es im Botanischen Garten Dahlem Konzerte mit klassischer Musik (15/10 Euro, www.bgbm.org).

Heilende Kügelchen. Bei zahlreichen Vorträgen kann man sich bei den 47. Berliner Homöopathie-Tagen in der Samuel-Hahnemann-Schule, Mommsenstr. 45 in Charlottenburg, über Alternativen zur klassischen Medizin informieren (Sa 9-17 Uhr, So 9-14.45 Uhr, Eintritt frei, www.Samuel-Hahnemann-Schule.de).

Beinarbeit. Tanzolymp heißt das Kindertanzfestival, zu dem von Sonntag bis Donnerstag 2000 Tänzer von zehn bis 21 Jahren in den Kategorien Soli, Duos und Gruppen antreten. Eröffnet wird es am Sonnabend, 18 Uhr, mit der Jubiläumsgala im Admiralspalast, Friedrichstr. 10. Dabei sind Sieger der Vorjahre und Solisten des Bolshoi- und Mariinski-Theaters, des Staatsballetts Berlin und der Ballettheater London, New York und Paris (Infos: www.tanzolymp.com; Karten ab 18,75 Euro auf www.admiralspalast.de).

Experiment mit Musik. In nur zwei Stunden Probe zum aufführungsreifen Orchester? Ohne musikalische Vorkenntnisse? Doch, das geht, glaubt man beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und lädt Kinder zwischen sieben und elf Jahren am Sonntag, 15 Uhr, ins Radialsystem V (Holzmarktstr. 33 in Friedrichshain) zu seinem Experiment „Zirkus Klangrausch“. Die Kinder werden erst zu „Geräuschakrobaten, Tonjongleuren und Klangzauberern“, wie es heißt, dann treten sie vor ihr Publikum. Wer ein Instrument besitzt, kann es mitbringen (Karten: 10/5 Euro www.rsb-online.de).

IN BRANDENBURG

Fressen und trompeten. Das Geheimnis der trompetenartigen Rufe der Singschwäne wird am Wochenende im Nationalpark Unteres Odertal gelüftet. Im Besucherzentrum Criewen bei Schwedt halten Fachleute am Sonnabend (9-17.30 Uhr) und Sonntag (9-16 Uhr) kostenlose Vorträge. Hier beginnen Exkursionen mit Kleinbussen zu den Fraßplätzen. Derzeit halten sich rund 1000 Singschwäne im Odertal auf. Infos: Telefon 03332/25590 und www.unteres-odertal.de

Eher Ross als Reiter. Das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse) lädt am Sonnabend ab 14 Uhr zur großen Hengstpräsentation ein. Profis und Laien erfahren in der Graf-von-Lindenau-Halle alle Neuigkeiten vor dem Start in die neue Saison. Der Eintritt kostet 7 Euro. Infos unter Tel. 033970/50290, www.sbhlg.org

Ganz in Weiß. Künftige Eheleute können sich am Sonnabend und Sonntag, 11-18 Uhr, im Schloss Diedersdorf auf das große Ereignis einstimmen. Zur Hochzeitsmesse haben sich Oldtimervermieter, Trauringschmieden, Artisten, Floristen, Fotografen und natürlich Schneidereien und Brautkleidverkäufer angekündigt. Infos unter Tel. 03379/35350, www.schlossdiedersdorf.de

Mit Kohl und Dampf. Liebhaber von Knieperkohl und Museumsbahnen dürften am Sonntag Freude am Ausflug in die Prignitz haben. Um 10 Uhr startet in Mesenberg/Pritzwalk der Zug „Pollo“ nach Brünkendorf, wo eine Wanderung zum Lindenberg beginnt. Dort wird das Nationalgericht des Brandenburger Nordwestens serviert. Zurück geht’s mit dem Zug. Infos: Tel. 033982/60114 oder 0177/1441626, www.pollo.de spa, phf, Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar