Berlin : Zugparade der U-Bahn wird verschoben Der BVG fehlt das Personal

NAME

Die BVG hat die große Fahrzeugparade der U-Bahn entlang der Linie U 1, die am 25. August zum Aktionstag der 100-Jahr-Feier der U-Bahn stattfinden sollte, auf Oktober verschoben. Vor allem für die An- und Abfahrt der Bahnen zum Bahnhof Warschauer Straße fehle das Personal, heißt es bei der BVG. Am Aktionstag findet auch ein Tag der offenen Tür in der U-Bahn-Betriebswerkstatt Friedrichsfelde statt, der Personal bindet. Auch dort gibt es eine Fahrzeugausstellung. Die Parade soll nun am 20. Oktober stattfinden. Während für August vorgesehen war, die Sonderfahrten in den Fahrplan zu integrieren, wird der normale Zugverkehr im Oktober zur Parade unterbrochen. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben