Berlin : Zum Ferienende öffnen die Bäder

Jetzt, wo der Regen kommt, darf man endlich schwimmen. Die Bäder-Betriebe sagen: Wir konnten nicht füher aufmachen

-

Die Osterferien enden, der wochenlange Sonnenschein geht, die SommerbadSaison kommt: An diesem Sonnabend öffnen die ersten vier der 18 Berliner Sommerbäder. Ursprünglich sollten sechs Bäder in die Saison starten, aber vorerst sind es nur Prinzenbad, Sommerbad am Insulaner, Spandau Süd und das Kombi-Bad Mariendorf am Ankogelweg. Die Bäder Seestraße und Olympiastadion öffnen erst Anfang Mai. „Die Verzögerung hängt mit dem langen Winter zusammen und mit den großen Schäden, die der Frost verursacht hat“, sagt Hans-Joachim Munte, Sprecher der Berliner Bäder-Betriebe. Das Wasser in den Becken sei diesmal so tief gefroren wie selten – und habe reihenweise Fliesen gesprengt, die nun erneuert werden müssten. „Das ist nun mal die Tücke des Objekts“, sagt Munte und versichert: Hätte man das Wasser vor dem Winter abgelassen, wären die Schäden jetzt noch viel größer, weil der Frost dann die ganzen Wände eingedrückt hätte.

Viele Sonnenhungrige wären gern schon in den vergangenen Tagen in die Sommerbäder gegangen, zumal das Wetter ab Sonnabend wechselhaft mit Schauern und nur noch wenig Sonne werden soll. Aber die Eröffnung spontan um ein paar Tage vorzuverlegen, „das geht wirklich nicht“, sagt Munte. Nicht nur die Reparaturen dauerten oft bis zur letzten Minute, sondern auch die Abstimmung mit allerlei Ämtern. Außerdem sei wegen der gekürzten Zuschüsse das Aufsichtspersonal knapp geworden. Das Personal für die Sommerbäder würde in den Schwimmhallen fehlen, und viele Saisonkräfte könnten die Bäderbetriebe auch nicht mehr anheuern. Gäste des Bades am Spreewaldplatz bekommen den Engpass schon nächste Woche zu spüren: Vor 13 Uhr kommt niemand rein.

Kleiner Trost für die Sonnenhungrigen: An der Heizung im Becken wird nicht gespart, etwa 23 Grad soll das Wasser haben. Nur an der Wuhlheide in Köpenick bestimmt allein das Wetter die Temperatur. Der Eintritt kostet überall vier, ermäßigt 2,50 Euro. Mitte Mai sollen dann alle Sommerbäder und auch die Freibäder an den Seen wieder offen sein (siehe auch Seite 16). obs

Die Bäder und ihre Öffnungszeiten:

www.bbb.berlin.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar