Berlin : Zum Frühstück nach Tallinn

Die neuen EU-Länder sind eine Reise wert. Von Berlin aus kommt man überall hin. Nur den Personalausweis einstecken, und los geht’s mit Bus, Bahn und Flugzeug ins Abenteuer Europa

Rainer W. During

Zum Troskiny-Essen nach Vilnius, für ein Dinner mit Pörkölt oder Lángos nach Budapest oder zum Abendessen mit Timpana und Fenekata nach Malta – seit dem 1. Mai ist die EU um zehn Urlaubsziele reicher, die man mitsamt ihren landestypischen Spezialitäten kennen lernen kann. Doch wie sieht es tatsächlich mit der Erreichbarkeit aus?

Polen: Warschau . Die Fluggesellschaft LOT bietet mit der Lufthansa (Buchungen 01803 803 803, www.lufthansa.de) morgens und abends je einen Flug von Tegel nach Warschau. Für den 75- bis 100-minütigen Luftsprung kommen jedoch nur kleine Maschinen zum Einsatz, die oft ausgebucht sind. Mit knapp sechsstündiger Fahrzeit sind die drei täglichen Eurocity nach Warschau (www.bahn.de) eine Alternative. Der Nacht- Schnellzug ist fast acht Stunden unterwegs.

Posen . Die Stadt ist dreimal täglich mit dem EC in drei Stunden erreichbar. Der Gulliver-Bus (030/3110 2110, www.gullivers.de) braucht donnerstags und sonntags fünfeinhalb Stunden. Er fährt bis Zamosc.

Stettin. Die beiden direkten Regionalexpress-Züge brauchen etwas mehr als zwei Stunden. Mit dem Berlin Linien Bus (351 95 20 / 860 96 211, www.berlinlinienbus.de) geht es dreimal wöchentlich in zweieinhalb Stunden nach Stettin, freitags und sonntags weiter nach Kolobrzeg (Kolberg).

Breslau. 5 Stunden und 48 Minuten braucht der tägliche IC vom Ostbahnhof. Der Bus von Gulliver Reisen ist ebenfalls täglich 5 Stunden und 10 Minuten unterwegs. Er fährt weiter über Katowice, Krakow und Rzeszow nach Przemysl.

Tschechien: Prag . Die Goldene Stadt wird von der Fluglinie CSA (01805 006737, www.czechairlines.de) in Kooperation mit Lufthansa dreimal täglich ab Tegel in einer Flugstunde angesteuert. Viereinhalb Stunden braucht der Eurocity (fünf Mal täglich). Mit dem Bus gibt es sieben Verbindungen pro Woche, Reisedauer gut sechs Stunden.

Slowakei: Bratislava . Die Flugverbindung von Bratislava nach Tempelhof hat die Fluggesellschaft Sky Europe wieder eingestellt. Die Hauptstadt der Slowakei ist deshalb mit dem Flugzeug nur über das nahe Wien erreichbar. Der tägliche Eurocity braucht neun Stunden, der zweimal wöchentlich verkehrende Linienbus sogar rund zwölf Stunden.

Ungarn: Budapest . Budapest wird in 80 Flugminuten zweimal täglich ab Tegel von der ungarischen Malev (264 95 45, www.malev.de) angesteuert. Dazu ist jetzt auch eine tägliche Verbindung des Billigfliegers Air Berlin (01805/737800, www.airberlin.com) gekommen. Ab Mitte Juni nimmt auch die Low-Cost-Airline Easyjet (www.easyjet.com) ab Schönefeld die ungarische Metropole ins Netz. Elfeinhalb Stunden braucht dagegen der EC vom Ostbahnhof, der Euro-Night-Express vom Bahnhof Zoo sogar fast 16 Stunden. 14 Stunden und 30 Minuten ist der Linienbus über Györ unterwegs, der in zwei weiteren Stunden nach Siofok fährt.

Estland: Tallinn . Drei wöchentliche Flüge ab Tegel mit Estonian Air (06105/206070, www.estonian-air.ee, Flugzeit 115 Minuten). Keine direkten Zugverbindungen, der Bus (via Riga) ist montags bis samstags 27 Stunden unterwegs.

Lettland: Riga . Nach Riga geht es täglich in knapp zwei Stunden mit Air Baltic (00371/7207777, www.airbaltic.com) ab Tegel. Direkte Zugverbindungen gibt es nicht. Mit dem Linienbus gelangt man montags bis samstags via Kaunas und Panevezys nach Riga, die Fahrt dauert 21 Stunden.

Litauen: Vilnius . Lithuanian Airlines (www.lithuanian-airlines.de) fliegt täglich ab Tegel (95 Minuten). Ab dem 1. Juni wird die Route zusätzlich an drei Wochentagen von Air Baltic bedient. Mit dem Zug ist Vilnius über Warschau in 19 Stunden zu erreichen. Genau so viel Zeit braucht auch der Berlin-Linienbus über Marijaympole und Kaunas, der Bus von Gulliver-Reisen eine Stunde mehr.

Slowenien: Ljubljana . Die einzige Verbindung bietet die Bahn. Mit dem Zug dauert die Reise bei meist zwei- bis dreimaligem Umsteigen gut 13 Stunden.

Malta . Malta wird mittwochs und sonntags von Air Malta (069/9203522-26, www.airmalta.de) mit Tegel verbunden. Die Flugzeit zur Mittelmeer-Inselrepublik beträgt knapp drei Stunden.

Zypern . Dreieinhalb Stunden brauchen die Eurocypria Airlines (www.eurocypria.com), um donnerstags ab Tegel Larnaca und ab Schönefeld Paphos zu erreichen. Die beiden Orte im griechischen Teil von Zypern sind Ausgangspunkte für Badeurlauber, die Flüge deshalb auch über Pauschalpakete vieler Reiseveranstalter zu buchen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben