Berlin : Zwei Fußgänger bei Unfällen verletzt

-

Zwei Fußgänger sind am Sonntagabend bei Verkehrsunfällen schwer verletzt worden. Ein Zwölfjähriger, der bei roter Ampel die Gotthardstraße in Reinickendorf überqueren wollte, wurde um 18.15 Uhr vom Wagen einer 41Jährigen erfasst und unter einen wartenden Bus geschleudert. Zwei Stunden später wurde ein 65-Jähriger auf dem Sterndamm in Treptow vom Auto eines 26-Jährigen angefahren. Der Mann erlitt dabei Kopfverletzungen und mehrere Knochenbrüche. Wer den Unfall verursacht hat, ist nach Polizeiangaben unklar. Es werden deshalb Zeugen gesucht unter Telefon 293 26644. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben