Berlin : Zwei Männer bei Messerstecherei schwer verletzt

In einem türkischen Lokal am Vorarlberger Damm in Schöneberg sind am Freitagmorgen zwei Männer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 25-jähriger Gast den 42-jährigen Wirt aufgefordert, ihm das zuvor am Automaten verspielte Geld zurückzugeben. Als der Wirt sich weigerte, stach ihm der 25-Jährige mit einem Messer in den Oberkörper. Andere Gäste eilten dem Wirt zu Hilfe, dabei wurde auch der 25-Jährige durch einen Messerstich schwer verletzt. Er erlitt wie sein 22-jähriger Freund zudem eine Kopfverletzung. Die beiden flüchteten mit einer 16-jährigen Begleiterin, wobei sie ebenso wie die Verteidiger des Wirtes aus Gaspistolen schossen. Als der Wirt von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht wurde, traf er die drei dort an. Sie wurden festgenommen. Die Polizei ermittelt, die Verletzten sind inzwischen außer Lebensgefahr. das

0 Kommentare

Neuester Kommentar