Berlin : Zwei vor, vier zurück

bm

Alle reden vom Aufschwung der Berliner Gastronomie - doch im Michelin-Restaurantführer, dem Maß aller Dinge in der Branche, geht es in der Summe vorerst bergab. Zwei neue Sterne gibt es ab sofort in der Stadt: Einen erwarteten für Karlheinz Hauser (Lorenz Adlon) und einen eher unerwarteten für Wolfgang Müller (Adermann). Vier sind gestrichen: Einer betrifft den ältesten Stern in Berlin für das Alt Luxemburg, wo die Tester offenbar mit der Küche nicht mehr einverstanden waren, zwei entfielen zwangsläufig wegen Abwanderung des ursprünglichen Küchenchefs (Portalis, Bamberger Reiter) und einer - Rockendorfs Restaurant - wegen Tod des Wirts.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben