150. Geburtstag : Sonderbriefmarke für Heinrich Zille

Die Berliner nannten ihn liebevoll "Pinselheinrich": Zum 150. Geburtstag Heinrich Zilles erscheint nun eine Sonderbriefmarke mit einem Bild des Künstlers. Seine Vorliebe galt den "kleinen Leuten" in Berlin zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Zum 150. Geburtstag des Berliner Künstlers Heinrich Zille am 10. Januar ist eine Sonderbriefmarke erschienen. Das Motiv zeigt eine Gesellschaft in einer Altberliner Destille, wie die Deutsche Post auf Anfrage mitteilte. Mit den Marken im Wert von 55 Cent können normale Standardbriefe frankiert werden. "Pinselheinrich", wie ihn die Berliner liebevoll nannten, gilt bis heute als einer der populärsten Künstler der Stadt. Als Zeichner, Grafiker und Fotograf hatte er die "kleinen Leute" in Hinterhöfen oder Mietskasernen im Blick. Der Berliner Ehrenbürger Zille starb am 9. August 1929 und bekam ein Ehrengrab auf dem Stahnsdorfer Friedhof. (ut/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben