AUSSTELLUNG : Kunst, GPS und Web 2.0

Wo bin ich? Wo will ich hin? Und was ist der kürzeste Weg? Die Möglichkeiten der mobilen Mediennutzung, etwa durch das satellitengestützte Navigationssystem GPS, ändert sich auch die subjektive Raumwahrnehmung. Damit befasst sich die Ausstellung Locate me, in der sich junge Künstler mit der digitalen Stadt und dem Individuum im urbanen Raum auseinandersetzen und Fragen der Verortung und Fortbewegung aufwerfen.

12–19 Uhr, Kunstraum Kreuzberg, Mariannenplatz 2, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben