Auszeichnung : Deutsches Publikum liebt Jodie Foster

Die Leser der Filmzeitschrift "Cinema" haben über ihre Lieblinge abgestimmt. Die Beteiligung war so hoch wie nie zuvor. In der Kategorie "Beste internationale Darstellerin" hat sich eine Seriensiegerin etabliert.

Foster
Jodie Foster heimst einen weiteren ''Jupiter'' ein. -Foto: ddp

HamburgJodie Foster wird als beste internationale Darstellerin mit dem "Jupiter" der Filmzeitschrift "Cinema" ausgezeichnet. Foster, die den Publikumspreis bereits zum vierten Mal erhält, wird für ihre Darstellung in dem Kinofilm "Die Fremde in Dir" geehrt, teilte die Verlagsgruppe Milchstraße in Hamburg mit.

Als besten deutschen Darsteller wählten die "Cinema"-Leser Til Schweiger für seine Rolle in dem Film "Wo ist Fred?". Schweiger hat den "Jupiter" bereits für "Knockin' on Heaven's Door" (1997) bekommen. Beste deutsche Darstellerin ist Nina Hoss mit dem Film "Yella".

"Die Frau vom Checkpoint Charlie" ist bester TV-Spielfilm

Maria Furtwängler bekommt den "Jupiter" als beste TV-Darstellerin in dem ARD-Kriegsdrama "Die Flucht". Zum besten TV-Spielfilm kürten die Leser das ARD-Drama "Die Frau vom Checkpoint Charlie" von Regisseur Miguel Alexandre.

In diesem Jahr stimmten mehr als 140.000 Leser über den "Jupiter" ab - mehr als je zuvor. Die Preise werden am 18. April in Berlin verliehen. (smz/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben