BEACH BOY : Der Münchhausen des Pop

Wohl keinem anderen Musiker ist es wie Brian Wilson derart gelungen, sich am eigenen Schopf aus einem Sumpf aus Drogen, Depressionen und jahrelanger Krankheit zu ziehen. Dokumentiert ist das alles auf den CDs und DVDs der letzten Jahre, angefangen von den wunderbaren Live-Aufnahmen, über den großartigen Film „Beautiful Dreamer“ bis hin zum Geniestreich aus dem letzten Jahr „That Lucky Old Sun (A Narrative)“. Die Legende lebt.

20 Uhr, Tempodrom, Möckernstr. 10, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben