Kultur : BERLINALE HOMMAGE

Shoah (Teil 1).

1986 war dieses Werk die Sensation der Berlinale. Jetzt läuft der neunstündige Dokumentarfilm über den Massenmord der Nazis an den Juden im Rahmen einer Hommage an ihren Schöpfer Claude Lanzmann, der dieses Jahr einen Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk bekommt. „Shoah“ zeigt keinerlei historisches Bildmaterial, sondern ausschließlich Aufnahmen aus der damaligen Gegenwart und Berichte von Zeitzeugen, Opfern, Tätern.

12 Uhr, 12 Euro

CineStar Event Cinema, Potsdamer Str. 4 (im Sony-Center), Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben