Kultur : Berlinale-Retro: Traumfrauen der Fünfziger

-

Leinwandheldinnen der Fünfzigerjahre stehen im Mittelpunkt der Berlinale-Retrospektive 2006. Präsentiert werden Ikonen des Hollywood-Films wie Audrey Hepburn, Grace Kelly, Marilyn Monroe, Elizabeth Taylor und Ingrid Bergman. Darüber hinaus werden Produktionen mit Hildegard Knef, Brigitte Bardot und Setsuko Hara zu sehen sein. Insgesamt zeigt die Retrospektive „Traumfrauen“ in 45 Filmen 30 Schauspielerinnen aus den USA, Europa und Japan.

Die 56. Internationalen Filmfestspiele laufen vom 9. bis 19. Februar 2006. Fokus der Retrospektive sei die Inszenierung von Weiblichkeit im internationalen Kino der Nachkriegszeit, das sowohl das restaurative Klima des Kalten Krieges spiegele als auch überkommene Rollenmodelle in Frage stelle. „Thema ist das Bild der Frau, wie es sich durch die Weltstars der Fünfzigerjahre vermittelt hat“, sagte Hans Helmut Prinzler, der Leiter der Retrospektive. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben