Kultur : Berliner Zimmer: Heute: Stillleben mit Fasan

Haben Sie auch ein Berliner Zimmer? Vorschläg

Wir schauen in Wohnungen hinein und staunen: Es sind oft die kleinen Ideen, die das Besondere ausmachen. Heute: Stillleben mit Fasan.

Die Geschichte des Fasans raubt einem den Atem. Weihnachten noch schmückte der erlegte Vogel den opulenten Adventskranz seines Besitzers, einem Dekorateur mit Sinn für Skurriles. Das Federvieh ist dem Fundus der Babelsberger Filmstudios entflogen. Kein Wunder, dass der Fasan schon so manch üppiges Abendmahl der feinen Berliner Gesellschaft zierte und kürzlich sogar am russischen Zarenhof landete, in der Neuverfilmung von "Katharina die Große". Derzeit ziert der Vogel das Stillleben in einem Schlafgemach und erfreut sich der Wärme eines künstlichen Kaminfeuers. Ein paar Federn musste er lassen, um den Lampenschirm zu umhüllen und das Licht zu dämpfen. Wer weiß, wohin ihn seine nächste Reise führt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben