Kultur : Berlins Philharmoniker gehen ins Kino

-

Die Berliner Philharmoniker werden bei der diesjährigen Berlinale gleich zweimal vertreten sein: Am 15. Februar begleiten sie live Oliver Herrmanns Verfilmung von Igor Strawinskys „Sacre du Printemps“. Ebenfalls Strawinskys „Sacre“ steht im Mittelpunkt des Dokumentarfilms „Rhythm is it“: Thomas Grube und Enrique Sánchez beobachteten im vergangenen Jahr ein Tanzprojekt, bei dem 250 Kinder und die Philharmoniker gemeinsam für die Berliner Arena Strawinskys Ballettmusik erarbeiteten (Premiere 6.2.). Bereits am 1. Februar wird im Berliner ZooPalast ein Mitschnitt von den Salzburger Festspielen gezeigt, bei dem die Philharmoniker unter Simon Rattles Leitung Beethovens Oper „Fidelio“ interpretieren. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar