Kultur : Billy Wilder geht es wieder besser

Der 95-jährige Filmregisseur und sechsfache Oscar-Gewinner Billy Wilder, der seit dem vergangenen Wochenende in einem Krankenhaus in Los Angeles stationär behandelt wird, kann das Hospital bald wieder verlassen. Die Erkrankung Wilders - eine Harnwegsinfektion - sei nicht besorgniserregend, hieß es am Dienstag in den US-Medien. Zunächst waren, wie berichtet, Meldungen verbreitet worden, der Regisseur habe wegen akuter Atemprobleme in eine Klinik gebracht werden müssen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar