Kultur : Bratsch: Reise zum Mittelpunkt der Musik

22 Uhr: Pfefferberg[Schönhauser Allee],Mitte[Schönhauser Allee]

Frankreich ist das einzige westeuropäische Land, in dem die musikalischen Traditionen der Roma kontinuierlich gepflegt und weiterentwickelt wurden. Berühmte Künstler wie Django Reinhardt oder Stephane Grapelli sind immer noch Vorbilder nachwachsender Musikergenerationen. Bratsch sind in 30 Jahren seit Bandgründung selbst zu einer Legende des Gipsy-Jazz geworden. Die fünf Instrumentalvirtuosen spazieren mühelos durch die verschiedensten Stile wie Klezmer, Rembetiko oder Swing und verschmelzen sie zu ihrer folklore imaginaire, einer traumwandlerischen Reise ins Herz des alten Europas.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben