Kultur : Brettl-Beziehung: Karl-Valentin-Abend im Bellevue

20 Uhr: Bellevue[Flensburger Str. 11-13],Moabit[Flensburger Str. 11-13]

"Mei Vater war a Weanerin" nennen Barbara Scheck und Peter Tiefenbrunner ihren ungewöhnlichen Karl-Valentin-Abend. Unter ausschließlicher Verwendung der Originaldialoge, aber mit darstellerischen Finessen, arbeiten sie die schwierige Beziehung der bayerischen Humorikone zu seiner Partnerin Liesl Karlstadt heraus. Zwecks besserer Verkäuflichkeit wird zwar mit dem Slogan "Comedy in blau-weiß" geworben, aber im Untertitel des Programms hören wir die tragikomische Nachtigall schon trapsen: "Therapeutische Sitzung in drei Teilen".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben