BRIT-POP : Stromlos glücklich

Paul Bonin hat schon in unzähligen Bands wie The Jetset, King Bastard oder den Magoos gespielt. Per Anzeige fand der britische Wahlberliner seine neueste Combo, die er The Chosen Few taufte. Die Mitglieder kommen aus Deutschland, Polen und Portugal. Mit drei Akustikgitarren, einem Schlagzeug und einem Cello machen sie Songwriter-Pop, der unter anderem von den Beatles beeinflusst ist.

21 Uhr, Archangel, Rochstr. 14 b, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben