CALEDON … MEIN WUNSCHPROGRAMM : … packen aus und kaufen nix

DO

Weihnachten und Familienspaß sind vorbei – höchste Zeit sich mal wieder mir ernsteren Dingen zu befassen. Also geht’s ins Jüdische Museum (Lindenstr. 9-14, 10-20 Uhr). Da hat auch noch der schöne Chanukka- Markt (12-18 Uhr) auf.

FR

Zu Dussmann, Klassikabteilung. Nirgendwo sonst kann man alle CDs auspacken und anhören, ohne sie kaufen zu müssen. Einzigartig. Da kann man Stunden verbringen. Abends dann in die Deutsche Oper zu „Tiefland“ (19.30 Uhr). Wir lieben Opern!

SA

English movies im Sony Center. „Elizabeth“ mit Cate Blanchett. Unser Lieblingskino, weil da alles auf Englisch läuft. Später mal in einen Club, wo deutscher Elektropop gespielt wird. So was wie Kraftwerk. Probably im Tresor (Köpenicker Straße 59-73)?

SO

Ausschlafen. Oder zur Kirche gehen? Oder versuchen, noch Karten für Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker zu bekommen (Philharmonie, 20 Uhr). Immerhin das zweitbeste Orchester der Welt, auch wenn’s hier immer heißt, es sei das beste.

MO

Silvester! Vor der tollen Show (19 Uhr) im Tipi gute vietnamesische Suppe bei Cogai (Bülowstr. 9) essen. In den Wilmersdorf-Arkaden eine Flasche „Ardbeg“ Malt Whisky zum Zuprosten kaufen. Und um 23.55 Uhr im Tipi Zigarre rauchen, bevor’s verboten ist.

DI

Ein Neujahrsspaziergang durch die Stadt. Und dann in den Berliner Zoo (9-17 Uhr) gehen. Die Kinder wollen sehen, wie groß Knut geworden ist. Als sie ihn zuletzt gesehen haben, war er noch ganz klein. Natürlich haben sie ihn geliebt.

MI

Unser Gastspiel ist vorbei, wir reisen ab. Aber bevor’s zum Flughafen geht, gehen Jamies Frau und Kinder shoppen und geben das Geld aus, das Papa verdient hat. Und Michael zeigt seiner Freundin noch etwas von Berlin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben