Kultur : Daniel Barenboim erobert 2003 "La Traviata"

Zur Eröffnung der Festtage 2003 an der Berliner Staatsoper Unter den Linden wird Daniel Barenboim Verdis "La Traviata" dirigieren. Die Produktion, die am 12. April 2003 Premiere hat, wird szenisch vom neuen Staatsopern-Intendanten Peter Mussbach betreut. Es ist die erste Produktion, in der die künstlerischen Leiter des Hauses zusammenarbeiten. Das Bühnenbild entwirft Erich Wonder. Neben der Wiederaufnahme von "Tristan und Isolde" (Dirigent: Barenboim) stehen ein Liederabend Ben Heppners und Konzerte des Chicago Symphony Orchestra auf dem Programm.

0 Kommentare

Neuester Kommentar