DER FILM Tipp… : …von Christian Schröder

Selten hat Autofahren im Kino so elegant ausgesehen wie in Drive, dem Hochgeschwindigkeitsthriller von Nicolas Winding Refn. Ryan Gosling gleitet als Hollywood-Stuntfahrer, der im Nebenberuf Bankräuber kutschiert und sich mit der Mafia anlegt, durch das nächtliche L.A., unterlegt mit pulsierender Housemusic. „Ich trage keine Waffen, ich kämpfe nicht, ich fahre nur“, sagt er. Aber wie!

(Noch in sechs Berliner Kinos)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben