DER FILM Tipp… : …von Nadine Lange

Schon mit der ersten Einstellung seines liebevollen, starbesetzten Sixties-Märchens Moonrise Kingdom führt Wes Anderson das Publikum tief in eine seiner typischen hochartifiziellen Retro-Welten. Der Schwenk durch das Insel-Heim der Familie Bishop wirkt, als sei er in einem aufgeräumten Puppenhaus gefilmt. Von hier haut die zwölfjährige Suzy zusammen mit dem Pfadfinder Sam ab, was eine große Suchaktion nach den beiden nerdigen Außenseitern auslöst.

(noch in elf Berliner Kinos)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben