DER FILM Tipp… : …von Silvia Hallensleben

Komödien mit interkulturellem Hintergrund sind en vogue, das Motiv vertauschter Kinder ein Intrigen-Topos spätestens seit Plautus. Beides zu kombinieren liegt nah: Alles koscher! von Josh Appignanesi kommt aus London und spielt die Identitätskrise eines mit seiner jüdischen Herkunft konfrontierten muslimischen Taxifahrers anfangs herrlich witzig aus. Dass der Plot bald etwas ringparabelig handzahm wird – nebbich!

(Noch in acht Kinos, OmU im Rollberg)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben