• Die Gründerin des Theatre du Soleil, Mnouchkine, erhält die mit 50 000 Francs dotierte Auszeichnung

Kultur : Die Gründerin des Theatre du Soleil, Mnouchkine, erhält die mit 50 000 Francs dotierte Auszeichnung

Ariane Mnouchkine, die Gründerin des Theatre du Soleil, und 13 weitere Künstler und Wissenschaftler erhalten den Großen Preis der Stadt Paris. Die Auszeichnungen sind mit jeweils 50 000 Francs, umgerechnet 15 000 Mark, dotiert. Zu den Preisträgern gehören auch der Philosoph Paul Ricoeur (86) und der Anthropologe Jean Malaurie (77), der 1951 als erster Europäer mit Schlittenhunden den Nordpol erreichte. Sein Buch "Die letzten Könige von Thule" wurde ein Weltbestseller. Der seit 1948 in Paris lebende amerikanische Pianist und Komponist Noel Lee (75) bekam den Preis in der Sparte Musik.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben