Kultur : Drei Tage vor dem Film in die Schlange

-

Tickets für die Berlinale gibt es über den zentralen Vorverkauf, täglich von 10 bis 20 Uhr, in den Potsdamer-Platz-Arkaden , im Haus der Berliner Festspiele in der Schaperstraße 24 und im Kino International in der Karl-Marx-Allee 33. Der Vorverkauf findet drei Tage im Voraus statt, zum Beispiel für diesen Sonntag also ab dem heutigen Donnerstag. Bei Wettbewerbswiederholungen sind es bereits vier Tage im Voraus. Am Tag der Vorstellung sind Eintrittskarten nur an den Tageskassen der Kinos erhältlich. Tickets gibt es aber auch an den Ticket-Online-Theaterkassen, mit den gleichen Fristen und 2 Euro Vorverkaufsgebühr. Ein begrenztes Kartenkontingent ist auch online über das Internet unter der Adresse www.berlinale.de buchbar, ebenfalls mit 2 Euro Bearbeitungsgebühr. Die Tickets können frühestens zwei Stunden nach Kauf zwischen 10 und 19.30 Uhr am Info Counter der Berlinale in den Potsdamer-Platz-Arkaden abgeholt werden. Für den „Kinotag“ am 19. Februar hat der Vorverkauf bereits begonnen, zum Einheitspreis von 6 Euro. An den anderen Tagen kosten die Tickets zwischen 7 und 11 Euro. Schüler, Studenten, Behinderte, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger zahlen an den Tageskassen die Hälfte. ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben