Kultur : Erklärung

-

Als Mitglieder des Stiftungsrates der Siegfried und Ulla Unseld Familienstiftung sehen wir uns mit schwer wiegenden Entscheidungen konfrontiert, die ohne unsere Mitwirkung und entgegen unserem Rat gefallen sind. Es geht nicht um Personen, sondern um die Leitungsstruktur des Suhrkamp Verlages.

Für die Folgen einer Entwicklung, auf die wir im Rahmen der eng begrenzten Befugnisse des Stiftungsrates keinen Einfluss haben, können wir keine Verantwortung übernehmen. Nach einer intensiven Diskussion haben wir beschlossen, unser Mandat nur noch bis zur Regelung unserer Nachfolge, jedoch spätestens zum 1. März 2004 weiterzuführen.

Unser Rücktritt berührt nicht die Loyalität, die wir als Autoren dem Verlag gegenüber nach wie vor empfinden. Allen Beteiligten stehen wir, wenn sie es wünschen, mit unserem Rat auch in Zukunft zur Verfügung.

Unterzeichner: Hans Magnus Enzensberger, Jürgen Habermas, Alexander Kluge, Adolf Muschg, Wolf Singer

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben