ERÖFFNUNG : Finnische Offensive

„Das Glück kennt nur Minuten“, sang Hilde Knef. Die Glücksmomente beim üppigen Programm von Memory Traces, einer „Offensive finnischer Bildender Kunst und Bühnenkunst“, dürften nachhaltiger sein: farbenprächtige Gemälde im Finnland-Institut, Holzskulpturen in der Kuma-Galerie, experimentelle Videoclips in der Brotfabrik.

19–21 Uhr, BrotfabrikGalerie, Caligariplatz 1, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben