Eröffnung : Location: Georgien

Fritz Pleitgen hat in Georgien die TV-Reihe „Durch den wilden Kaukasus“ gedreht, Haroun Farocki und Andreas Dresen fotografierten dort. Dieses Material und mehr bringt der Freundeskreis des Willy-Brandt-Hauses für die Ausstellung „Georgien. Krise und Perspektive eines Filmlandes“ zusammen. Die Bilder zeigen eindrucksvoll den Wandel vom Sozialismus zum Kapitalismus.

19 Uhr, Willy-Brandt-Haus, Wilhemstr. 140, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben