Kultur : Eviva Espana

Auf attraktive Darbietungsformen setzt ein neues vom Berliner Konzerthaus ins Leben gerufene Festival für alte Musik. Unter dem Motto "Zeitfenster - Biennale alter Musik" finden vom 14. bis 21. April 14 Veranstaltungen statt. Im Mittelpunkt des diesjährigen Programms steht Spanien. Mit dem Anspruch "neu, attraktiv und sensationell" zu sein, solle die alle zwei Jahre stattfindende Biennale die Berliner Musiklandschaft bereichern, meinte Konzerthaus-Intendant Frank Schneider am Donnerstag. Nach der "Abwicklung" der Bachtage will das Konzerthaus der "unterrepräsentierten alten Musik wieder eine Heimstatt" bieten. Die Schirmherrschaft für das Festival haben Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) und die Spanische Botschaft in Berlin übernommen. Ein spezielles "Zeitfenster" unter anderem mit Tanztheater und Puppenspiel - ebenfalls im Konzerthaus - richtet sich an Kinder.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben