Kultur : Experimentiertheater Peking: Der König in uns

20 Uhr: Haus der Berliner Festspiele[Wilmersdorf]

Mit Sonnenbrillen und Schlaghosen lässt der chinesische Regisseur Lin Zhaohua die Adelsfamilien York und Lancaster antreten: Er hat Shakespeares "Richard III.", der jetzt im Rahmen des China-Festes zu sehen ist, nicht nur auf schlappe zwei Stunden verkürzt, sondern auch in eine alltägliche Szenerie versetzt. Denn die Geschichte kenne schließlich jeder, meint der Regisseur. Stattdessen gilt es "die Erkenntnis über das Leben und uns selbst" aus dem Drama herauszufiltern, die menschliche Hilflosigkeit angesichts skrupelloser Intrigen zu zeigen. Lin Zhaohua gilt in seiner Heimat als renommierter (Shakespeare-)Regisseur, der traditionelle chinesische Stilmittel mit europäischen Darstellungsformen verbindet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben