FESTIVAL : Blick nach Amerika

Im 10. Jubiläumsjahr schaut das Festival Internationale Neue Dramatik dorthin, wo vor 200 Jahren die ersten Staaten die koloniale Bevormundung niederkämpften und sich für souverän erklärten: nach Lateinamerika. Weil aber auch im Norden des Kontinents spannendes Theater entsteht, wird der nebenher mitpräsentiert. Zur Eröffnung gibt es deshalb Stücke aus den USA und Argentinien.

21 Uhr, Schaubühne, Kurfürstendamm 153, Charl.burg

0 Kommentare

Neuester Kommentar