Filmpark Babelsberg : Erfolgreicher Start der "Herr der Ringe"-Ausstellung

Mehr als 10.000 Besucher haben in der ersten Woche die Sonderausstellung zur Filmtrilogie "Der Herr der Ringe" im Filmpark Babelsberg in Potsdam gesehen.

Potsdam - Weitere 5000 Tickets seien bereits bestellt, sagte eine Sprecherin des Filmparks. Die am 1. Februar eröffnete Schau zeigt bis zum 29. April 500 Exponate, bei denen es sich ausschließlich um Originale handelt. Darunter sind Kostüme, Waffen, Skulpturen und Zeichnungen sowie der Ring, um den sich die Geschichte dreht. Die Utensilien sind auf einer Fläche von 1200 Quadratmetern in der Caligari-Halle ausgestellt.

Die Schau lockte weltweit bereits mehr als 1,2 Millionen Besucher an. Nach Neuseeland, Singapur, den USA, Australien und Großbritannien ist Babelsberg der sechste Standort. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar