Kultur : Filmtipp der Woche: Mein Stern

Jan Schulz-Ojala

Ein kleiner Film. Ein Anfängerinnenfilm. Ein Nur-65-Minutenfilm. Ein Ganzschnellwiederverschwindefilm. Und doch leuchtet Mein Stern seltsam hell unter all den großen, routinierten, abendfüllenden Wochenlangimprogrammbleibern. Dabei macht Valeska Grisebach nicht viel mehr als ein paar ganz Jungen bei ihren ersten Liebeswegen zuzusehen. In denen noch gar keine Erfahrung ist und doch schon alle stumme Tiefe, alles Glück und aller Schmerz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben