Kultur : Forum: Opernstiftung braucht starke Spitze

-

Mit der Forderung nach einem starken Generalintendanten für die frisch gegründete Opernstiftung hat sich das „Forum Zukunft Kultur“ rund um Volker Hassemer und Nele Hertling zu Wort gemeldet. Es gelte zu verhindern, dass die Position des Generalintendanten von der Berliner Kulturverwaltung zu eilig und zu niedrig besetzt würde: „Es könnte die attraktivste OpernSpitzenposition der Welt werden“, sagte Hassemer. Nur ein starker Intendant sei in der Lage, die Berliner Opern wieder künstlerisch voranzubringen und mit den Operndirektoren, vor allem mit Daniel Barenboim, in einen produktiven Dialog zu treten. „Wenn diese Positionen“ – auch der Intendant der Deutschen Oper und der künftige Ballettdirektor sind noch nicht gefunden – „falsch besetzt werden, ist die Opernstiftung tot, bevor sie überhaupt begonnen hat“, so Hassemer. til

0 Kommentare

Neuester Kommentar