Kultur : FRAUENDRAMA

Herzsprung.

Mit Spannung wurde 1992 dieser Film von Helke Misselwitz erwartet. Sie widmete sich in „Herzsprung“ Problemen des frisch wiedervereinigten Deutschlands. Fremdenfeindlichkeit, Arbeitslosigkeit, große Träume und noch größere Enttäuschungen wurden beschrieben am Beispiel des titelgebenden Kaffs in Brandenburg. Im Mittelpunkt steht eine Frau, die nach dem Suizid ihres Mannes mit ihren Kindern allein dasteht und Arbeit ebenso sucht wie Liebe.

19.30 Uhr, 3 Euro

BrotfabrikKino, Caligariplatz 1, Weißensee

0 Kommentare

Neuester Kommentar