Kultur : Galerie Achshav.now: "Schaue, was Du siehst"

bis 31.8.[M],Di-Sa 13-19 Uhr: Galerie Achshav.now[M]

Sie ist ständig unterwegs und fotografiert durch die Scheiben von

Zügen, Autos oder Flugzeugen hindurch alles, was gerade an ihr vorbeisaust: Brücken, Bahnhöfe, Autobahnen und Wolken. Aus Rivka Rinns Schnappschüssen werden großformatige Bildfolien, mit denen sie die Scheiben der Galerie verkleidet hat. Trotz der überblendeten Fotos ist die New Yorker Brooklyn Bridge sofort zu erkennen. Tagsüber kann man von der Ausstellung "Accelerated Heavens" aus durch die Fenster auf die Straße sehen. Rinn fängt Momente ein, an die wir uns schon während einer Reise kaum noch erinnern. Sie versucht zwischen den Wahrnehmungsmechanismen zu vermitteln: zwischen dem, was unser Auge physisch sieht und dem, was wir aufgrund unserer Erfahrung zusätzlich wahrnehmen können.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben