Kultur : GITARRENPOP

Hot Hot Heat

Leider war den Kanadiern trotz zwei fantastischen Powerpop-Alben bislang nicht annähernd der Erfolg ähnlich gestrickter Bands wie The Shins oder Phantom Planet vergönnt. Man möchte bezweifeln, dass sich das mit „Happiness Ltd.“ grundsätzlich ändert: In die gewohnte Songherrlichkeit hat sich ein melancholischer Unterton geschlichen, der zwar vorzüglich mit der sixtieslastigen Melodik korrespondiert, das Hitpotenzial allerdings ein wenig mindert.

Lido, Di 4.9., 21 Uhr, 17 € + VVK

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben