Kultur : Goldener Löwe für Luxemburgs Pavillon

-

In einer Überraschungswahl hat die Jury der 50. Biennale von Venedig den luxemburgischen Pavillon mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Die VideoArbeit von Su-Mei Tse zeigt eine Cellospielerin, die vor einer imposanten Bergkulisse gegen das Echo anspielt sowie Männer, die in der Wüste Sand zusammenkehren und das Geräusch von Meereswellen erzeugen. Die Wahl lässt, so die Begründung der Jury, „die Notwendigkeit von aufwendigen Nationalpavillons hinterfragen.“ Mit dem Goldenen Löwen für das beste Werk wurde das Schweizer Duo Peter Fischli und David Weiss ausgezeichnet. Ihre Arbeit kombiniert über 300 Fragen in mehreren Sprachen. til

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben