Hollywood : John Bailey neuer Präsident der Oscar-Academy

Überraschung in Hollywood. Der Kameramann John Bailey wurde zum 31. Präsidenten der Academy gewählt. Als Favoritin für den Posten galt Laura Dern.

Kameramann John Bailey, neuer Präsident der Oscar-Academy. Foto: Todd Wawrychuk/AMPAS/APA/dpa
Kameramann John Bailey, neuer Präsident der Oscar-Academy.Foto: Todd Wawrychuk/AMPAS/APA/dpa

Der Kameramann John Bailey (76) ist neuer Präsident der Oscar-Academy. Bailey, der unter anderem beim Klassiker „Und täglich grüßt das Murmeltier“ für die Kameraführung zuständig war, sei am Dienstagabend (Ortszeit) vom Aufsichtsrat der Academy gewählt worden, teilte die Organisation in Los Angeles mit.

Bailey ist der 31. Präsident der Academy, die jedes Jahr die Oscars vergibt und die Verleihungsgala organisiert. Er wird Nachfolger der bisherigen Präsidentin Cheryl Boone Isaacs, deren vierjährige Amtszeit abgelaufen war. Baileys Wahl gilt als Überraschung. Im Vorfeld hatte unter anderem die Schauspielerin Laura Dern zu den Favoriten gezählt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben