Kultur : KAMMERMUSIK

Spectrum Concerts.

Viele russische Klaviertrio-Partituren des späten 19. Jahrhunderts sind dem Gedenken an verstorbene Freunde oder Kollegen gewidmet. Wie auch das 1. Klaviertrio von Anton Arensky aus dem Jahr 1894. Arensky widmete es dem Gedenken an den spätromantischen Cellisten Karl Davidoff. Spectrum-Concerts-Gründer Frank Dodge (Foto) übernimmt den Cellopart.

20 Uhr, 20–35 Euro

Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben